Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Dürfen wir während des Gottesdienstes fotografieren oder filmen?
In Betzendorf kann vor und nach der Trauung nach Herzenslust fotografiert werden. Während des Gottesdienstes bitte nicht.

Ist es möglich, die Kirche besonders zu schmücken, und kostet das etwas?
Besonderer Blumenschmuck ist möglich. Setzen Sie sich dazu bitte mit unserer Küsterin in Verbindung. Normaler Blumenschmuck wird von der Kirchengemeinde Betzendorf gestellt. Alles, was über den bereits vorhandenen Blumenschmuck hinausgeht, müssen Sie selbst bezahlen und auch selbst organisieren. Bedenken Sie bitte bei Ihren Planungen, dass Sie die Kirche in der Regel erst am Tag der Trauung schmücken können. Selbstverständlich ist auch, dass Sie dafür sorgen, dass selbst mitgebrachte Stühle, Leuchter o.ä. noch am Tag der Hochzeit wieder abgeholt werden.

Was kostet die Trauung?
Für Glieder der Ev.-luth. Kirche ist eine kirchliche Trauung in ihrer Heimatgemeinde kostenlos. Möchten Sie anderswo heiraten, müssen Sie mit Gebühren rechnen, die den tatsächlich entstehenden Kosten für den Küsterdienst, den Organisten etc. entsprechen. In Betzendorf bitten wir um eine Gebühr von 100,00 € (bzw. 150,00 € mit Heizkostenzuschlag).

Dürfen wir selbst bestimmen, wofür die Kollekte bei unserer Trauung verwendet wird?
Ja. Eine Kollekte im Gottesdienst muss allerdings kirchlichen Zwecken dienen. Wir helfen Ihnen gern bei der Auswahl.

Wir wollen uns von einem Pfarrer oder einer Pfarrerin trauen lassen, den/die wir kennen, die aber nicht in der Gemeinde arbeiten, in der die Trauung stattfindet. Ist das möglich? Ja, das ist möglich. Sprechen Sie Einzelheiten mit Ihrem Pfarramt vor Ort und der Kirchengemeinde Betzendorf ab.

Können wir Tag und Uhrzeit der kirchlichen Trauung wählen?
Sie können den Termin wählen. Voraussetzung ist allerdings, dass die Kirche oder der Pastor nicht schon anderweitig belegt sind. Rechtzeitige Absprachen helfen Ihnen und uns, Probleme zu vermeiden.

Wir sind beide nicht in der Kirche. Können wir uns kirchlich trauen lassen?
Nein, das ist nicht möglich. Wenn der Wunsch nach einer kirchlichen Trauung Grund ist, über den Eintritt oder Wiedereintritt in die evangelische Kirche nachzudenken, finden Sie unter www.evangelisch.info weitere Informationen. Sie können jederzeit in die Kirchengemeinde Betzendorf eintreten, wenn Sie bereits getauft sind.

Nur einer von uns ist in der Kirche. Können wir uns kirchlich trauen lassen?
In der Regel setzt eine evangelische Trauung die Kirchenmitgliedschaft beider Ehepartner voraus. Gehört einer der Ehepartner der evangelischen, der andere Ehepartner einer anderen christlichen Kirche an, kann an der evangelischen Trauung auch ein Geistlicher oder eine Geistliche der anderen Konfession beteiligt werden.
Ist einer der beiden nicht in der Kirche, so gibt es verschiedene Regelungen. Einige Landeskirchen bieten ausnahmsweise eine evangelische Trauung an, andere Landeskirchen kennen die Möglichkeit eines "Gottesdienstes anlässlich einer Eheschließung". Die nähere Gestaltung dieses Gottesdienstes fällt in den einzelnen Gemeinden in Deutschland unterschiedlich aus. Um eine konkrete Vorstellung zu bekommen, fragen Sie bitte in Ihrer Gemeinde nach, in der Sie getraut werden wollen. 

Gibt es eine ökumenische Trauung?
Eigentlich nicht. aber wenn ein Partner evangelisch, und der andere katholisch ist, kann entweder ein evangelischer Gottesdienst mit Beteiligung eines katholischen Priesters oder ein katholischer Gottesdienst mit Beteiligung eines evangelischen Pfarrers bzw. einer Pfarrerin gefeiert werden. Umgangssprachlich wird dies "ökumenisch" genannt.