Unsere Kirche

Die St. Peter- und Pauls-Kirche Betzendorf

Die Betzendorfer Kirche St. Peter und Paul gehört zu den ganz alten Kirchen im Lüneburgischen Land. Der Kirchturm blickt auf eine über 1000jährige Geschichte zurück, vermutlich ist er sogar aus vorchristlicher Zeit.

Seit es hier Christen gibt, versammeln sie sich an diesem Ort – heute meist nur zu Gottesdiensten und Andachten, früher zu fast jeder Gelegenheit des dörflichen Lebens. Hier wurde gezittert, wenn Feinde über das Dorf herfielen und sich Frauen und Kinder hinter die wehrhaften Mauern zurückzogen, hier wurde gefeiert, wenn ein Mensch geboren war und durch die Taufe Christ wurde, hier beriet man sich, fasste Beschlüsse, hier weinte man, wenn Menschen aus der Gemeinde gestorben waren. Und immer wieder betete die Gemeinde und hörte auf Gottes Wort.

Manches hat sich aus alter Zeit erhalten, manches in der Ausstattung der Kirche ist in jüngster Zeit hinzugewachsen. Geblieben ist die besondere Atmosphäre dieses Ortes. Die Kirche ist ein Begegnungszentrum, nicht nur von Mensch zu Mensch, sondern auch von Menschen zu Gott.

Feldgottesdienst2 image